DATENSCHUTZREGELUNG

SEKTION GRUNDLEGENDES
Verantwortlich ARATUBO S.A.
Zweck Einfache Zielbeschreibung der Verarbeitung
Legitimierung Einwilligung des Benutzers
Zielgruppe Keine Weitergabe der Daten an Dritte außer im Fall von  gesetzlicher Verpflichtung
Rechte Ausübung der Rechte zum Datenschutz

 

GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN

Da wir die Sicherheit und den Schutz der von uns verarbeiteten Daten ernst nehmen, wurden bei uns als Betreiber zum Schutze personenbezogener Daten und der Gewährleistung digitaler Rechte das Protokoll und die Datenschutzpolitik der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 679/2016 (RGPD) und das Organgesetz LO 3/2018 vom 5. Dezember umgesetzt.

Die vorliegende Bestimmung zum Datenschutz (in der Folge „Datenschutz“ genannt) wird auf alle personenbezogenen Daten angewendet, die der Benutzer uns zur Verfügung stellt. Im Sinne des Datenschutzes sind unter „Benutzer“ die natürlichen Personen zu verstehen, die an den von Aratubo S.A. angebotenen Leistungen auf ihrer Webseite interessiert sind. Wir als Betreiber und somit verantwortlich für die Datenverarbeitung, werden im Vorfeld der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten, falls erforderlich, die ausdrückliche Einwilligung des Benutzers zur Datenschutzerklärung einfordern, sowie zu jedem anderen Aspekt, der eine vorherige Einwilligung erfordert.

Die Webseite von Aratubo S.A. richtet sich nicht an Minderjährige. Mit der Einwilligung in die vorliegende Datenschutzerklärung erklärt und garantiert der Benutzer seine Volljährigkeit.

 

1.- WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH?

 

ARATUBO S.A. mit dem Firmensitz in MENDIGORRITXU 54, 01015 VITORIA-ALAVA ESPAÑA ist für die ordnungsgemäße Datenverarbeitung verantwortlich. Bei Fragen dazu, können Sie uns unter folgender Mail-Adresse kontaktieren: dpo@grupoarania.com

2.- WOZU VERWENDEN WIR IHRE DATEN?

Bei ARATUBO S.A. verarbeiten wir die Informationen von den daran interessierten Personen, um:

  • die Leistungen und den Service zu erfüllen, die wir den Benutzern schulden
  • die im Zusammenhang mit unseren Leistungen gestellten Anfragen zu bearbeiten und verwalten
  • Wertbeinformationen und Angebote zu unseren Leistungen zu übermitteln
  • Information über unseren Newsletter oder unsere Pressemitteilungen zu übermitteln.

 3.- WAS IST DIE GESETZLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG? 

Die Verwendung der Daten, die Sie uns durch Ihre Einwilligung zur Verfügung gestellt haben, sind zur ordnungsgemäßen Verwaltung der Beziehungen zu den Benutzern notwendig, sowie zur Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften.

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten zurückziehen und somit jegliche Art ihrer Verarbeitung unwirksam machen, wobei Ihre Daten nur für den gesetzlich dafür vorgesehenen Zeitraum blockiert bleiben. Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Nicht-Einwilligung dazu führen kann, dass die Leistungen nicht ausgeführt werden können.

4.- WERDEN MEINE DATEN WEITERGEGEBEN?

Grundsätzlich werden keine Daten weitergegeben, außer im Fall von gesetzlicher Verpflichtung dazu. Ihre Daten können jedoch an Fachleute bzw. Dienstleistern dieser Körperschaft weitergegeben werden, zu dem einzigen Zweck, den Vertrag erfüllen zu  können oder an Zulieferer dieser Körperschaft zwecks Beratung, Informationsservice, Speichern in der Cloud, etc., mit denen ein vertragliches Auftragsverhältnis zur korrekten Verwendung der personenbezogenen Daten unterhalten wird.

5.- WIE LANGE BLEIBEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT?

Ihre personenbezogenen Daten bleiben nur solange gespeichert, wie das Vertragsverhältnis  besteht, eine gesetzliche Vorschrift dies erfordert oder solange Sie keine Rechte geltend machen, um die Verarbeitung Ihrer Daten zu unterbinden.

6.- WIE KANN ICH MEINE RECHTE GELTEND MACHEN?

Als rechtmäßiger Eigentümer haben Sie die Kontrolle über Ihre Daten, weshalb Sie Ihre Rechte daran jederzeit geltend machen können, durch Senden einer Mail an: dpo@grupoarania.com

Die Rechte, die Sie ausüben können, sind folgende:

  • Zugriff – Sie können Ihre von diesem Betreiber verarbeiteten, personenbezogenen Daten einsehen
  • Berichtigung – Sie können Ihre personenbezogenen Daten ändern, falls sie ungenau sind.
  • Löschen – Sie können das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten verlangen
  • Widerspruch – Sie können verlangen, dass keine Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
  • Beschränkte Verarbeitung – Sie können unter gewissen Umständen die Beschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Übertragbarkeit – Sie können die personenbezogenen Daten, die Sie an uns übermittelt haben oder die wir im Rahmen unseres Vertragsverhältnisses erhoben haben, einfordern, sowie diese an andere Betreiber weitergeben.

Wir möchten die Benutzer über Ihr Widerrufsrecht der Einwilligungserklärung aufmerksam machen, von dem sie jederzeit Gebrauch machen können, ohne dass das die Rechtswidrigkeit der Bearbeitung aufgrund der vor dem Widerruf gegebenen Einwilligung beeinträchtigen würde.

Wir möchten die Interessierten ebenso darüber informieren, dass sie bei der für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde Einspruch erheben können, insbesondere wenn sie die Ihre Rechte nicht zu Ihrer Zufriedenheit  ausüben konnten.

Sie können alle die aufgeführten Rechte über die Kontaktadressen einfordern, die in dieser Datenschutzerklärung genannt werden.

Kündigung des kommerziellen Nachrichtenservice/Newsletter

Der Benutzer ist jederzeit dazu berechtigt, die gegebene Einwilligungserklärung zum Versand von kommerziellen Mitteilungen einschließlich des Newsletters zurückzuziehen, durch eine einfache Mitteilung an Aratubo S.A., in der Sie mitteilen, dass Sie künftig keine kommerziellen Pressemitteilungen mehr erhalten möchten. Zu diesem Zweck kann der Benutzer entweder seine Einwilligung in der beschriebenen Form zurückziehen oder aus diesem Grund die Sendung elektronisch übermittelter Pressemitteilungen stornieren.

Vielen Dank!

Aratubo S.A.